Mit der Smartphone-App „Actionbound“ kannst du mein „Drachensee-Quiz“, eine interaktive Schnitzeljagd, auf deinem Rundweg jederzeit spielen.

Der See ist ein beliebtes Ausflugsziel. Man kann hier baden 🏊, Spazieren gehen, die Natur entdecken 🧐 oder einfach entspannen. Außerdem gibt es am Drachensee eine Ökozone, welche den Tiere 🐟🐦 und Pflanzen 🌻🌳 einen wichtigen Lebensraum bietet.

Bei deinem Rundgang kannst du diese Vielfältigkeit entdecken. Um den Spaziergang für Kinder 👨‍👩‍👧‍👦 spannender und interaktiver zu gestalten, hab ich mit Actionbound eine Art Schnitzeljagd erstellt. Diese wird mit einer App am eigenen Smartphone gespielt. Am Ende gibt es zwar keinen Schatz, aber man hatte garantiert Spaß und Freude 🤪 den Drachensee zu umrunden.


Empfohlenes Alter: 8 – 12 Jahre
Ort: Rund um den Drachensee in Furth im Wald
Startpunkt: Parkplatz am Freizeitufer / Auf Google Maps anzeigen
Dauer: ca. 90 Minuten
Strecke: ca. 5 Kilometer


Was ist Actionbound?

Actionbound ist eine Smartphone-App eines Berliner Unternehmens, welche du kostenlos herunterladen könnt. Jeder kann für diese App sogenannte „Bounds“ erstellen. Ein „Bound“ ist im Grunde nichts anderes als eine Schnitzeljagd. Diese Bounds kannst du dann mit der App ohne weitere Kosten spielen. Und es ist dafür keine Registrierung oder Anmeldung notwendig.

Actionbound herunterladen:

https://actionbound.com/download/

Wo finde ich den Bound?

Drachensee-Quiz auf actionbound.com öffnen:

https://de.actionbound.com/bound/drachensee-quiz

Betrachtest du diese Seite gerade auf deinem Handy? Perfekt. Einfach nur auf den Link oben klicken. Es öffnet sich die Bound-Seite auf actionbound.com. Klicke dann auf den Button „Bound starten“ und schon kann es losgehen. Wenn du die App noch nicht installiert hast, kannst du diese dort mit einem Klick auf „App laden“ auch herunterladen. Alternativ kannst du den Bound auch so finden:

QR-Code sannen

  1. Installiere die App (siehe „Actionbound herunterladen“).
  2. Öffne die App.
  3. Klicke auf „CODE SCANNEN“.
  4. Öffne die „Drachensee-Quiz“ auf actionbound.com.
  5. Scanne dort den QR-Code mit dem Smartphone.

Bound suchen

  1. Installiere die App (siehe „Actionbound herunterladen“).
  2. Öffne die App.
  3. Klicke auf „BOUND FINDEN“.
  4. Klicke auf „SUCHEN“.
  5. Suche nach „Drachensee“.
  6. Klicke auf den Bound „DRACHENSEE-QUIZ“.

Wie wird gespielt?

Um den Bound zu starten musst du nur auf den Button „Start“ klicken. Solltest du unterwegs keine Internetverbindung haben, kannst du mit einem Klick auf „Bound herunterladen“ diesen bereits vorab offline speichern.

Zuerst musst der Spieler seinen Namen* eingeben. Dabei reicht nur der Spitzname oder ein anderer beliebiger Name. Anschließend sind ähnliche Aufgaben wie bei einer Schnitzaljagd zu lösen. Mit Hilfe eines Richtungspfeils wird der Spieler auf dem Rundweg von Ort zu Ort geführt. Es muss etwas gezählt, Fragen beantwortet oder etwas gefunden werden.

Wenn der Spieler die Aufgaben richtig löst, bekommt dieser entsprechend Punkte. Am Ende wird die Gesamtpunktzahl angezeigt und die Platzierung des Spielers im Vergleich zu den anderen Spielern, welche den Bound bereits gespielt haben. Die Ergebnisse und Namen der anderen Spieler werden aber nicht angezeigt.


*Hinweis zur Speicherung des Namens und der Ergebnisse:

Der Name wird benötigt, damit die App weiß, wer gerade spielt und die Endpunktzahl zugeordnet werden kann. Actionbound bietet auch die Möglichkeit an, seine Ergebnisse zu veröffentlichen. Bei meinen Bounds habe ich dies allerdings deaktiviert. Dennoch solltest du wissen, dass der Name, alles was du eingibst und die dazugehörigen Ergebnisse gespeichert werden und von mir eingesehen werden können.

In meinen Bounds musst und sollst du keine persönlichen Infos eingeben. Gibt niemals deinen vollständigen Namen ein, sondern verwende einen Spitznamen oder einen beliebigen anderen Namen. Nachdem du den Bound abgeschlossen hast kann ich also sehen, welche Fragen bzw. Aufgaben der Spieler mit dem Namen „Andi“ (als Beispiel) richtig oder falsch beantwortet hat, wann dieser Spieler den Bound gespielt hat, wie lange er dafür gebraucht hat und die Punkteanzahl. Jedoch werden diese Informationen niemals veröffentlicht.

Außerdem gibt es die Möglichkeit am Ende seine Ergebnisse per E-Mail zuzuschicken. Dazu musst du deine E-Mail-Adresse eingeben. Dir sollte dabei bewusst sein, dass ich diese ebenfalls sehen kann.

Über den Autor

Fachinformatiker, Jugendleiter und zurzeit Auszubildender zum Erzieher. Neben meiner Ausbildung leite ich in meiner Freizeit eine Kinder- und Jugendgruppe eines Trachtenvereins. Und wenn ich mal Zeit habe, nehme ich meine Kamera und schieße ein paar Fotos. Deswegen findest du hier einmal meine Ideen und Umsetzungen als Jugendleiter, welche ich gerne mit dir teilen möchte. Und zum anderen Fotos, welche du kostenfrei für deine Zwecke verwenden darfst.

Beiträge anzeigen